Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Klaviermarathon im Park der Villa Stukenbrok

12 Juli @ 11:30 am

- Freiwilliger Eintritt

 

 

Das Kulturleben wird langsam wieder hörbarer. Nach einer langen Konzertpause freuen sich die Musiker in der ganzen Welt, ihrem Publikum wieder begegnen zu dürfen. Die Klavierstadt Einbeck freut sich dabei auf einen bunten Klaviermarathon im Stukenbrok-Park, gestaltet von über 20 jungen Klavierspieler aus ganz Niedersachsen.

Die junge Pianisten und Klavieramateure sind allesamt Schüler in der Klasse von Gintaras Januševičius, den das Einbecker Publikum über seine Tätigkeit als Intendant der TangoBrücke und als Klavierpädagoge der Mendelssohn-Musikschule kennt. Seine Schüler sind mehrfache Preisträger bei bedeutenden Wettbewerbe wie „C. Bechstein“, „Grotrian-Steinweg“, „Jugend Musiziert“, „Einbecker Klavierfrühling“ etc. Noch wichtiger ist es aber, dass sie sich allesamt ihr Leben ohne Auftritte nicht länger vorstellen mögen. Es wird ganz losgelöst vom Alter jeden Tag stundenlang und sorgfältig geübt. Der jüngste Teilnehmer des Konzertes wird gerade sechs Jahre alt – über zehn Mal älter, nein erfahrener (!) wird der älteste Pianist des Konzerte sein.

Alle Pianisten werden auf dem prächtigen Jugendstil-Balkon der Mendelssohn-Musikschule musizieren. Das Konzert wird auf einem der beiden hochwertigen Bechstein-Klavier gespielt, welche die Mendelssohn Musikschule mit Fördermitteln der AKB Stiftung erwerben konnte. Die Zuhörer werden gebeten, sofern möglich sich eigene Klappstühle oder Picknickdecken mitzubringen und sich ihren gewünschten Platz vor dem Balkon im Park frei auszuwählen.

Das zweiteilige Programm dieses Konzertes lädt die Konzertbesucher über den Musikgenuss hinaus auch noch dazu ein, in ihren Gedanken wunderschöne Reiseziele zu besuchen. Mit geschlossenen Augen klingt das „Venezianische Gondellied“ von Mendelssohn wie eine aussichtreiche Kanalfahrt, die Stücke von Rameau und Daquin wie ein königlicher Spaziergang im Jardin des Tuileries, „A la Albeniz“ von Schtschedrin wie die wilden Nächte Spaniens und die virtuosen Zugaben von Debussy oder Moszkowski wie legendäre Klavierabende in der New Yorker Carnegie Hall.

Das Konzert wird veranstaltet durch die Mendelssohn-Musikschule und das Konzert- und Kulturhauses TangoBrücke und kann auf die Unterstützung viele engagierter Partner bauen. Wir bedanken uns im Voraus für Ihr Erscheinen zum ersten (OpenAir-)Konzert nach einer viel zu langen Pause.

Das komplette Programm des Klaviermarathon können Sie hier ganz einfach herunterladen:

Download Programm

 

Details

Datum:
12 Juli
Zeit:
11:30 am
Eintritt:
Freiwilliger Eintritt

Veranstaltungsort

Park der Villa Stukenbrok

Details

Datum:
12 Juli
Zeit:
11:30 am
Eintritt:
Freiwilliger Eintritt

Veranstaltungsort

Park der Villa Stukenbrok