Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

FEUERWERK 2022 – Neujahrskonzert zum Auftakt des BlaudruckJahres 2022 – HYBRID

9 Januar @ 18:00 - 20:00

2022 kann beginnen: Wir laden ein zum FEUERWERK Neujahrskonzert in den großen Saal des Wilhelm-Bendow-Theaters ein.

Es wird ein musikalisch hochkarätiger Abend, mit viel blauDRUCK. Auf dem Programm stehen Werke von Debussy, Liszt, Chopin, Beethoven, Prokofiev, Mozart, Mussorgsky, Brahms, Saygun, Reichenbach, Detlof Design, Einbecker Blaudruck und pARTricia. Ganz klar, dass die letzten vier Komponisten nicht die Musikwelt vertreten, sondern Kompositionen rund um den Blaudruck geschaffen haben.

Patricia M. Keil, Künstlerin und Projektleiterin des Blaudruck-Jahres 2022, freut sich sehr über die Möglichkeit, das Blaudruckjahr am Sonntag so feierlich eröffnen zu können. „Unser Ziel im Jahr 2022 ist es, den Blaudruck als identitätsstiftende Säule in unserer Stadt weiter zu manifestieren. Es bedarf einer intensiven Beschäftigung mit dieser Handwerksform durch möglichst viele Menschen. Dass nun die aus zehn Ländern stammenden Pianisten der FEUERWERK Klavierakademie im Rahmen ihrer Zeit in der Klavierstadt auch einen Blaudruckworkshop absolvieren und mit Einbecker Blaudruckmotiven am Sonntag zum Galakonzert auf die Bühne treten werden, mag ich als wegweisend für das gesamte anstehende Blaudruckjahr betrachten.“

Mit dem Motto „Vermitteln – Erleben – Bewahren“ ist der Blaudruck 2018 zum Weltkulturerbe erklärt worden. Gintaras Januševičius, Leiter der FEUERWERK Klavierakademie, und Patricia M. Keil möchten für die FEUERWERK Klavierakademie und für das Blaudruckjahr gleichermaßen diesem Motto noch das vierte Wort „Weiterentwicklung“ hinzufügen.

Der feierliche Abend steht unter der Schirmherrschaft gleich zweier starker Frauen aus der Verwaltung und Politik. Schirmfrau für die FEUERWERK Klavierakademie ist wie auch schon im letzten Jahr wieder unsere Landrätin Frau Astrid Klinkert-Kittel. Die Schirmherrschaft für das Blaudruckjahr hat begeistert für die Sache Frau Frauke Heiligenstadt, Mitglied des Deutschen Bundestages für den Wahlkreis Goslar-Northeim-Osterode, übernommen.

Die Veranstaltung findet hybrid statt. „Wir freuen uns somit über Konzertbesucher vor Ort und auch über Besucher, die zu Hause an ihren Bildschirmen mit dabei sein werden.“ So Martin Keil von den Konzert-und Kulturfreunden Einbeck e.V., dem Trägerverein beider Projekte.

Der Eintritt zu diesem Konzert wird wie auch bei den Konzerten in der TangoBrücke freiwillig sein. Am Ende geht der blaue Glashut herum.

Wir freuen uns über zahlreiche Sitzplatzreservierung.

Klicken Sie hier, um sich Plätze über die Website der TangoBrücke zu reservieren.


Hier geht’s zum Livestream-Konzertraum:


Begeisterung über das Konzert Ausdruck verleihen…

Mach mit beim Aufbau unserer Klavierstadt Einbeck. Die Begeisterung über ein erlebtes Konzert kann auch in Form einer Unterstützung unserer aktuell laufenden Crowdfunding-Aktion zum Ausdruck gebracht werden.

Einfach QR-Code scannen oder Link folgen:

www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/konzertfluegel-tangobruecke

Details

Datum:
9 Januar
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

TangoBrücke – Konzert- und Kulturhaus
Telefon:
055617939580
E-Mail:
info@tangobruecke.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Wilhelm-Bendow-Theatersaal Einbeck
Hubeweg 39
Einbeck, Niedersachsen 37574 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
055617939580
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Details

Datum:
9 Januar
Zeit:
18:00 - 20:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

TangoBrücke – Konzert- und Kulturhaus
Telefon:
055617939580
E-Mail:
info@tangobruecke.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Wilhelm-Bendow-Theatersaal Einbeck
Hubeweg 39
Einbeck, Niedersachsen 37574 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
055617939580
Veranstaltungsort-Website anzeigen